Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel und Gedanken-Anregungen Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh


Überall wo´s brenzlig wird.. SK-persönlich Artikel Hobbys Kalender
Weihnachten 2020
 

Von Gott getragen, von Gott gehalten,
dürfen wir unser Leben gestalten
und Wege mit Blick füreinander geh´n,
den andern mit Gottes Augen seh´n,
vertrauensvoll wagen den nächsten Schritt.
Wohin wir auch gehen, Gott geht mit.

Von Gott getröstet, von Gott umfangen,
gehen wir weiter, ohne zu bangen,
im Glauben gewiss, Gott ist wirklich nah.
Erst recht, wenn wir straucheln, ist er da.
Er hilft uns auf für den nächsten Schritt.
Wohin wir auch gehen, Gott geht mit.

Von Gott begleitet, von Gott umgeben,
geh´n wir mit andern durch unser Leben.
Denn Gott will, dass keiner verloren geht
und niemand allein im Leben steht.
Und wenn wir zu zweit gehen, sind wir zu dritt.
Wohin wir auch gehen, Gott geht mit.

Von Gott behütet, von Gott gesegnet,
wer uns auch immer heute begegnet,
und was heute alles geschehen mag,
so geh´n wir getrost in diesen Tag.
Gott ist uns zur Seite auf Schritt und Tritt.
Wohin wir auch gehen, Gott geht mit.

Raymund Weber 2011

 

 

Das Weihnachtsfest erinnert uns daran, dass unser Gott uns nahe ist - gerade in dieser Zeit, wo Nähe so ersehnt wird.
Mit diesem Wunsch verbinde ich auch meinen Dank für alle Zeichen der Wertschätzung und des Wohlwollens, die ich in den Jahren meines nun zu Ende gegangenen Wirkens bei den Paulanern erhalten habe.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2021.
Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki