Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh

Roggenmischbrot
abgewandeltes Rezept nach Christian Ofner www.backprofi.at

Zutaten:

1 dag = 10 g

440 g Roggenmehl Type 960
160 g Weizenmehl Type 700

1 Pk. Trockengerm oder 1/2 Würfel frische Germ (Hefe)
12 g Salz
10 g Backmalz
35 g Trockensauerteig
15 g Brotgewürzmischung fein gemahlen
480 g Wasser handwarm

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten vermischen, mit Wasser zu einem festen Teig verrühren und 10 Minuten kneten (8 Minuten langsam, 2 Minuten intensiver). Zugedeckt bei Raumtemperatur 30 Minuten rasten lassen.
Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche rundwirken und zu einem (oder 2) Wecken formen und in einem Gärkorb nochmals zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
Das Backrohr auf 170° vorheizen. Die Wecken auf ein Backblech legen und mit Wasser bespritzen. Dann einschneiden oder mit einer Stricknadel einige Löcher stechen.
Nach kurzer Zeit bei 170° Heißluft mit Dampf backen. Dazu stelle ich ein Gefäß mit Wasser ins Rohr.
Bei einem Wecken ist die Backzeit ca. 50 Minuten, bei 2 1/2 kg Wecken 30 Minuten.

Backzeit und Temperatur hängt von Backofen ab. Die vom Meisterbäcker vorgeschlagene Zeit und Temperatur war bei mir zu viel.

Gutes Gelingen!

  zurück zur Rezeptauswahl