Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel und Gedanken-Anregungen Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh


Orangentarte

Zutaten:

1 dag = 10 g

Teig:
15 dag Butter
6 dag Staubzucker
1 Ei (zimmerwarm)
32 dag Mehl
1 Messerspitze Backpulver
1 Prise Salz

Creme:
4 Eier
23 dag Staubzucker
6 dag zerlassene Butter
Orangenschale
90 ml Oragensaft

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren. Das Ei dazugeben und cremig schkagen. Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und von Hand zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. 2 Sunden ruhen lassen.
Vor dem Backen sollte er wieder Zimmertemperatur angenommen haben. Ofen auf 200° C (Umluft 180°) vorheizen. Den Teig auf etwas Mehl dünn ausrollen, in eine mit Butter befettete Tarteform einpassen und an den Rändern gut festdrücken. Teig mit der Gabel anstechen, damit er keine Blasen wirft. Nochmals 10 Minuten kalt stellen und anschließend 15 Minuten ohne Fülle backen.
Eier und Zucker schaumig rühren, die Orangenschalen, die zerlassene Butter und den Orangensaft dazugeben und zu einer Creme verrühren. (wird relativ flüssig). Auf den vorgebackenen Boden gießen und weiter 30 Minuten bei 180° backen bis die Creme fest ist.

Eventuell mit Folie abdecken, damit die Tarte nicht zu dunkel wird.

Gutes Gelingen!

  zurück zur Rezeptauswahl