Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh

Gebackenes (Süß)Kraut

Zutaten:

1 dag = 10 g

1/2 Krautkopf weiß
2 Zwiebeln
1 TL Zucker, Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, Gemüsewürze
1 Becher Sauerrahm
Senf, Ketchup
(eventuell 3 gekochte Erdäpfel)
20 dag Speckwürfeln
2-3 Stangen Lauch
1 Pk Blätterteig

Zubereitung:

Das Kraut feinnudelig schneiden, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in etwas Fett helgelb rösten, dann den Zucker mitrösten lassen. Das Kraut dazugeben, kurz mitrösten, dann mit etwas Wasser aufgießen, würzen und etwas dünsten lassen. Auskühlen lassen. - Kann auch am Vortag gemacht werden.

Mit dem Blätterteig eine viereckige Form auslegen. Das Kraut mit Sauuerrahm vermischen; mit etwas Senf und Ketchup abschmecken und eventuell nachwürzen. Die Krautmasse auf dem Blätterteig verteilen, mit den Speckwürfeln und den Lauchringen bestreuen und im Backrohr bei ca. 150° Heißluft etwa 30 Minuten backen.

Ich gebe die Spekwürfeln erst oben drauf, da kann ich dann einen Teil auch ohne Speck machen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

  zurück zur Rezeptauswahl