Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh

Nachrichtenblatt der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner
Oktober 2018 Nr. 10
Bete mit mir!
Vor Jahren fand ich in einer Zeitschrift Antworten von Gläubigen auf eine Umfrage, welche Bitten sie an ihren Schutzengel richten. Eine Antwort fiel aus der Reihe - vielleicht blieb sie mir deshalb in Erinnerung. Denn die Betende schrieb, dass sie ihren Schutzengel einfach bittet: Bete mit mir! Eine Anregung, die gerade für Betende in unserer Kirche, die ja den heiligen Schutzengeln geweiht ist, durchaus nachahmenswert wäre.
Gründet sie doch im Vertrauen, dass gemeinsames Beten nicht nur die Verbindung der Betenden miteinander stärkt und gleichzeitig auch zum Durchhalten hilft. Gemeinsames Beten ist aber auch ein Zeichen, das erkennen lässt, die Betenden nehmen die Verantwortung für das eigene Leben und Wohlergehen ernst, ebenso wie ihre Mitverantwortung für andere. Gemeinsames Beten ist eine Seite des Mitwirkens am Heilswillen Gottes, der allen Menschen gilt.
  Eine Art des gemeinsamen Betens ist der Rosenkranz. Im Monat Oktober wäre er eine Möglichkeit, der Einladung der Gottesmutter Maria nachzukommen, die 1917 in Fatima zu dieser Form des gemeinsamen Betens eingeladen hat.
  Pfarrvikar Franz Wilfinger


zurück zur Artikelauswahl