Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh


Wild natur aus Mutters Kochbuch

Zutaten:

1 dag sind 10 g

Wild
Salz, Pfeffer und Wildgewürz
Mehl
Öl

Zubereitung:

Das Wildfleisch enthäuten, in kleinfingerdicke Scheiben schneiden, mit Wildgewürz bestreuen und mit Öl beträufeln. So mindestens 1 Tag kalt stellen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, die Schnitzerl salzen und pfeffern, in Mehl wenden und auf beiden Seiten braten.

Wichtig: das Fett nicht zu heiß werden lassen und schon wenden bevor noch der Saft an der Oberfläche austritt. Immer wieder umdrehen. Den Saft erst aufgießen, wenn das Fleisch herausgenommen ist.

Als Beilage serviere ich Serviettenknödel, Rotkraut und Preiselbeerbirnen.

So schmeckt das Wild auch Leuten, die sonst kein Wild essen, weil sie die Beize nicht mögen.

  zurück zur Rezeptauswahl