Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh


Bärlauch (Schnittlauch)-Terrine

Zutaten: für 6 Personen

für die Terrine:
6 Blätter Gelatine
1/2 l Joghurt (3,6%)
1/4 l Sauerrahm
1/8 Topfen (Quark)
10 dag Bärlauch oder Schnittlauch
weißer Pfeffer

für die Dekoration:
Schnittlauch

Zubereitung:

Eine Rehrückenform mit Plastikfolie auskleiden (ein aufgeschnittenes Sackerl). Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Sauerrahm und Topfen in einer Schüssel glattrühren, den gewaschenen und geschnittenen Bärlauch oder Schnittlauch mit Stabmixer unterrühren und mit Pfeffer abschmecken. Gelatine ausdrücken, vorschriftsmäßig auflösen, mit 2 El Joghurt glattrühren und unter die restliche Joghurtmasse rühren. Dann die Masse in die Form füllen, glattstreichen; mit Plastik abdecken und mindestens 4-5 Stunden oder über Nacht kaltstellen.

Zum Servieren die Terrine auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen. in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden, mit mit Schnittlauch garnieren. Als Vorspeise oder wie bei uns als 1. Gang beim Ostermahl.
Dazu passt Baguette oder Toastbrot.

  zurück zur Rezeptauswahl