Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh

Original Allgäuer Käs´spätzle
(Ein Rezept unserer Fremdenführerin Karin Cascio)

Zutaten:(für 4 Personen)

500g Mehl
3-4 Eier
1 gute Prise Salz
etwas Milch, Wasser und Mineralsprudel
Salzwasser zum Aufkochen

Butter oder Butterschmalz
4-5 Zwiebeln
ca. 400g Allgäuer Bergkäse oder Emmentaler oder gemischt
Pfeffer

Zubereitung:

Teig-Zutaten zu einem gut zähflüssigen Teig verrühren. In einem großen Topf mit reichlich kochendem Salzwasser den Teig mit dem Spätzlehobel portionsweise hineinhobeln, kurz aufkochen lassen und sofort mit einem Sieb die oben im Salzwasser schwimmenden Spätzle abnehmen, gut abschütteln und in eine Schüssel oder Pfanne mit etwas zerlassener Butter geben. Schüssel/Pfanne jeweils mit einer Lage Spätzle und einer Lage geriebenen Käse (reichlich) befüllen. So weitermachen, bis der Teig aufgebraucht ist. Obendrauf gebräunte Zwiebel, Pfeffer und zerlassene Butter geben, zudecken, kurz durchziehen lassen und vor dem Servieren gut durchmischen. Wenn Käs´spätzle lange Fäden ziehen, dann ist höchste Zeit zum Essen.

Anrichten: Dazu schmeckt grüner Salat und hinterher ein Gläsle Klarer als Verdauungshilfe!
An guat´n Appetit und alles Gute!
  zurück zur Rezeptauswahl