Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh

Nachrichtenblatt der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner
Juil/August 2018
Anregungen
Im Kardinal König Haus in Lainz findet zum zweiten Mal eine Woche der Wirksamkeit statt (vom 22.-25. Oktober 2018). Dem ausführlichen Programmheft entnahm ich die nachstehenden Anregungen, die mir durchaus in unser Nachrichtenblatt zu passen scheinen – gerade in der Urlaubszeit, wo vielleicht weniger Druck, dafür aber mehr Freisein zum Überdenken vorhanden ist. Dem griechischen Philosophen Sokrates wird der Satz zugeschrieben: „Wie viele Dinge gibt es doch, die ich nicht brauche!“ und als weiter-führenden Gedanken:-„…und was von dem, das ich zu brauchen glaube, mich am Wirksamwerden hindert …“.

Karlskirche -Wien, Foto: Kopeszki
Wir kennen das Gefühl des Zuviel in vielen Lebensbereichen: zu viele Anforderungen, zu viel Druck, zu viele Möglichkeiten, zu viele Erwartungen, denen wir entsprechen sollen. Wie reagieren wir darauf – auch im Umgang mit unserer Zeit. Auch zum Wort Zeit fand ich einen bedenkenswerten Satz vom Zeitforscher Karlheinz Geißler: „Entscheidend ist nicht, wieviel Zeit man hat, sondern wie viel man von der Zeit hat“.
  Ihr Pfarrvikar Franz Wilfinger


zurück zur Artikelauswahl