Msgr. Franz Wilfinger und Susanne Kopeszki

e-mail

Startseite Franz Wilfinger Artikel Vorträge-Veranstaltungen Susanne Kopeszki Rundbriefartikel Rezepte Verschiedenes Berufsgemeinschaft-Phh

Nachrichtenblatt der Pfarrgemeinde Wieden-Paulaner
Mai 2019
Glaubende
Unserem Nachrichtenblatt ist zu entnehmen, dass sich im Mai einiges „tut“. Erstkommunionfeier am 5.; Taufe zweier Kinder am 12., Firmung am 30. Die Sakramente könnte man umschreiben mit „Geschenke unseres Herrn“, die nach Antwort rufen. Die „liturgische“ Antwort hören wir bei der hl. Messe nach der Wandlung, wenn der Zelebrant im Namen der Versammelten spricht: „Wir danken dir, dass du uns berufen hast, vor dir zu stehen und dir zu dienen.“ Das „Dienen“ hat unterschiedliche Formen, erkennbar soll aber die liebende Antwort an Gott und an die Menschen sein.
  Gottes- und Nächstenliebe zu leben, ist nicht einfach. Wir brauchen dabei Unterstützung und Hilfe und Vorbilder, an denen wir uns orientieren können. Nicht umsonst gibt es bei Taufe und Firmung „Paten“ als unterstützende Begleiter. Beispiele, Vorbilder für gläubiges Leben werden sicher in jeder Gemeinde zu finden sein.

Das große Vorbild des vertrauensvollen und gläubigen Ja zu Gott ist die Gottesmutter Maria. Wir haben auch heuer wieder an den „abendmessfreien Tagen“ also Montag, Dienstag und Mittwoch um 18.30 Maiandacht – eine Gelegenheit, zum gemeinsamen Beten -

  meint Ihr Pfarrvikar Franz Wilfinger


zurück zur Artikelauswahl